Götz Großklaus: Stillstände

Stillstände
13,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

  • 978-3-96308-096-8
Cover: Paperback
Format: 132 x 215 mm
Seitenanzahl: 124 Seiten
Band-Nr.: Lindemanns Bibliothek Band 366
Dieses Buch ist dem Gedächtnis der „wahren“ Kriegskinder gewidmet: den zwischen 1930 und 1940... mehr

Dieses Buch ist dem Gedächtnis der „wahren“ Kriegskinder gewidmet: den zwischen 1930 und 1940 Geborenen. Aus der Perspektive eines solchen Kriegskindes erzählt Götz Großklaus vom Ausnahmezustand der Kriegszeit und von Schlüsselerlebnissen der Nachkriegsjahre. Er berichtet von lebens- und zeitgeschichtlichen Ereignissen, die exemplarisch sind für diese Generation, und erinnert sich an historische Zäsuren und Wendepunkte in der Zeit von 1939 bis 1989, vom Kriegsausbruch bis zum eigentlichen Kriegsende, der deutschen Wiedervereinigung.

Götz Großklaus war Professor für Neuere Deutsche Philologie an der Universität Karlsruhe und für Mediengeschichte an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. Als Literaturwissenschaftler mit Schwerpunkt Mediengeschichte und Medientheorie hatte er Gastprofessuren in Kairo, Melbourne und Istanbul inne.

Verfügbare Downloads:
Zuletzt angesehen